Unternehmen spenden


Verschaffen Sie sich einen "Wert"-vollen Platz im Wettbewerb

Engagement in Unternehmen

Gemeinsam Hoffnung schenken

Ihr Unternehmen will sich engagieren und viel bewirken? Als Unternehmenspartner von Geschenke der Hoffnung haben Sie viele Möglichkeiten, gemeinsam mit uns aktiv zu werden und sich sozial zu engagieren. Ob als einmalige Geldspende, mit Sachspenden oder im Rahmen einer Mitarbeiteraktion – machen Sie mit und helfen Sie uns dabei, Menschen in Not weltweit unterstützend zur Seite zu stehen. 

Ihre Vorteile:

  • Setzen Sie ein Zeichen der Hoffnung
  • Investieren Sie Ihre Ressourcen in ein wirkungsvolles Projekt, um Kindern und ihren Familien in schwierigen Lebensumständen zu helfen
  • CSR kann Teil Ihres Marketings werden: Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern, dass Sie sich sozial engagieren

 

Eine vertrauensvolle Partnerschaft basiert auf einem ausgeglichenen Geben und Nehmen. Wir beraten Sie individuell, zeigen auf, was durch Ihre Hilfe möglich wird, und unterstützen Sie dabei, Ihr Ihr Engagement medienwirksam zu präsentieren.

Wir garantieren Ihnen einen transparenten und sorgfältigen Umgang mit Ihren Spenden.

 

 

So können Sie als Unternehmen helfen

Sachspenden

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für bedürftige Kinder, „Operation Christmas Child“. Unter dem Motto „Mehr als ein Glücksmoment“ werden jedes Jahr Millionen bedürftige Kinder mit einem Päckchen beschenkt. Jedes Päckchen zeigt: Ich bin geliebt und wertvoll – jemand denkt an mich. Um noch mehr Kinder erreichen zu können, benötigen wir eine größere Anzahl an Geschenken. Deshalb freuen wir uns über Ihre Unterstützung in Form von Sachspenden!

Empfängerkinder freuen sich über:

  • Spielsachen wie Kuscheltiere, Puppen, Spielzeugautos, Puzzles, kleine Spiele...
  • Schulmaterialien wie Federmäppchen, Blei- und Buntstifte mit Spitzer und Radiergummi, Malbücher, Hefte, Füller mit Patronensets...
  • Hygieneartikel wie Zahnbürsten, Zahnpasta, Handtücher, Waschlappen, Creme, Kamm, Bürste...
  • Kleidung wie Mützen, Schals, Socken, Pullover, T-Shirts...
  • Süßigkeiten wie Vollmilch-Schokolade, Traubenzucker (wegen detaillierter Einfuhrbestimmungen bitten wir bei der Spende von Süßigkeiten um eine konkrete Absprache)

 

Seien Sie dabei. Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen der Hoffnung setzen!

Alle Informationen zu der Aktion finden Sie unter www.weihnachten-im-schuhkarton.de

 

Ihre Ansprechpartnerin für Sachspenden:

Viktoria Stiller

Tel.: +49(0)30-76-883-750

E-Mail: V.Stiller@geschenke-der-hoffnung.org

Spenden Sie Geld

Mit einer Geldspende helfen Sie klassisch und effizient – und zeigen mit einem symbolischen Scheck, der in der Öffentlichkeit überreicht werden kann, Ihr Engagement. Wir berichten Ihnen selbstverständlich, wofür Ihr Geld eingesetzt wird und stellen Ihnen, neben einer Zuwendungsbestätigung, ab einer Höhe von 500 Euro auch eine Urkunde aus.

Werden Sie Schuhkarton-Pate

Nicht alle Päckchenpacker können die empfohlene Spende von 8 Euro für ihren Schuhkarton zahlen. Dank Schuhkarton-Paten können wir jedes Päckchen auf die Reise schicken. Deshalb bitten wir Sie: Übernehmen Sie die einmalige Patenschaft für einen oder mehrere Schuhkartons, für 200 Mautkilometer, einen LKW-Transport oder für die Herstellungskosten von Versandkartons.

Spenden statt schenken

Geburtstage, Weihnachten, Firmenjubiläen: Es gibt viele Anlässe, um geschätzten Kunden oder Geschäftspartnern etwas zu schenken. Anstatt zu einem Standardpräsent zu greifen, können Sie im Namen des Beschenkten spenden. Gerne helfen wir dabei, wie Sie solch ein Geschenk „verpacken“ können.

Starten Sie eine Mitarbeiteraktion

Eine gemeinsame Aktion und ein gemeinsames Ziel auch außerhalb der täglichen Routine stärken das Miteinander und Wir-Gefühl Ihrer Belegschaft. Vielleicht packen Sie gemeinsam mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Geschenk-Päckchen für "Weihnachten im Schuhkarton"? Oder veranstalten Sie doch einen Spendenlauf, bei dem Ihre Angestellten für ein Projekt laufen, Rad fahren oder Inlineskaten ...

Weitersagen

Andere zum Helfen zu motivieren ist ganz einfach: Verbreiten Sie unser Informationsmaterial auf Ihren Kanälen:

  • Machen Sie Ihren Empfangsbereich zur Werbefläche für "Weihnachten im Schuhkarton" oder ein Projekt Ihrer Wahl.
  • Schenken Sie uns Platz für eine Anzeige oder einen redaktionellen Beitrag in Ihrer Mitarbeiterzeitschrift.
  • Verlinken Sie eines unserer Webbanner auf Ihrer Website.
  • Stellen Sie Spendendosen auf.
  • Legen Sie Ihren Publikationen oder Mailings unsere Infoflyer bei.

Führen Sie eine Benefizveranstaltung durch

Feiern und anderen dabei helfen – passt das zusammen? Wir sagen Ja: Widmen Sie eine Veranstaltung einem Projekt, z.B. dem Baby-Not-Projekt. Damit zeigen Sie Ihren Gästen und Kunden, wo Sie gesellschaftlich Verantwortung übernehmen und können diese einladen, sich an Ihrem Engagement zu beteiligen:

  • Gestalten Sie beispielsweise einen Informationsstand auf Ihrem Tag der offenen Tür
  • Bitten Sie bei Ihrer Feier um Spenden für das Projekt Ihrer Wahl
  • Spenden Sie einen bestimmten Anteil einer Verkaufsaktion

Ihr Ansprechpartner für Unternehmensspenden

Tobias-Benjamin Ottmar

Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

+49 (0)30 76 883 400
E-Mail-Kontakt